Neues Acretongue-Album „Ghost Nocturne“ erscheint am 1. Februar 2019 via Dependent – endlich!

"Aufgrund des Schlafmangels ereignen sich ungewöhnliche Dinge und so sind einige der Tracks sehr introspektiv - man neigt dazu, einige Dinge in der ganzen Stille anders zu betrachten, die Musik bekommt mehr Gewicht. Andere Tracks sind konzeptueller, aber alle sind irgendwie mit dem Hauptthema der Nacht und des Dunklen verbunden, sei es durch Texte oder die Sounds, alle haben ein Element der Nacht in sich"

Manchmal passiert es dass Musiker:innen auf den Plan treten, die scheinbar mit solcher Kreativität gesegnet sind, dass ihre Alben, obwohl...
8.7
PUNKTE

Seabound – Speak In Storms

"Die Charaktere auf „Speak In Storms“ sind auf der Suche, sie sind auf der Flucht, sie sind auf der Jagd – Tag und Nacht"

Bisher lediglich drei Alben (vier, wenn man eine erneute Veröffentlichung mit einberechnet) haben sie bisher im Kasten, das letzte „richtige“...

Various – Dependence 2013

Die neben "Septic" eine der besten Compilation-Reihen überhaupt geht mit vielen Highlights in die nächste Runde

Jahr um Jahr um Jahr werden so viele Compilations auf den Markt geschmissen, dass man den Ausstoß der Plattenindustrie manchmal...

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 91 anderen Abonnenten an