Foto: Mike Garson's A Bowie Celebration / Rolling Live Studios

Mike Garson’s A Bowie Celebration: Streaming-Konzert mit vielen Star-Gästen geht am 8. Januar 2022 in die zweite Runde

Zu Ehren von Bowies 75. Geburtstag

Kurze Rückblende: Anfang des Jahres fand anlässlich des fünften Todestages des Mannes, der vom Himmel fiel, ein sehr bemerkenswertes Streaming-Konzert statt: Mike Garson’s A Bowie Celebration: Just For One Day. Mike Garson, u. a. ehemaliges Mitglied der letzten Live-Band Bowies, hatte eine illustre Schar prominenter Gastmusiker:innen um sich versammelt, um mit einem wirklich bemerkenswerten Konzert an Bowie zu erinnern. Unter anderem waren Performances zu sehen und zu hören von Trent Reznor und Atticus Ross, Duran Duran, Gary Barlow, Billy Corgan und sogar Gary Oldman. Wir hatten uns seinerzeit auch Tickets für die Online-Veranstaltung gekauft und anschließend darüber berichtet. Für den Fall, dass Ihr auch zu denen gehört, die gerne mehr davon möchten (oder beim ersten Mal nicht dabei waren), habe ich heute gute Kunde für Euch: A Bowie Celebration geht in die zweite Runde!

Stattfinden soll die zweite Ausgabe am 8. Januar 2022 – also jenem Tag, der David Bowies 75. Geburtstag gewesen wäre. Wie schon in diesem Jahr wird das Konzert live gestreamt und anschließend für 24 Stunden verfügbar sein. Es ist nach den Erfahrungen aus diesem Jahr davon auszugehen, dass Mike Garson und seine Mitstreiter:innen das durchaus ernst meinen, dass es sich (wieder) um ein einmaliges Event handeln wird.

Zu den bereits bestätigten Gästen im kommenden Jahr gehören unter anderem Def Leppard, Noel Gallagher, Simon Le Bon und John Taylor von Duran Duran, Rob Thomas und erneut Gary Oldman. Teile der Einnahmen werden auch im kommenden Jahr wieder an die Wohltätigkeitsorganisation Save the Children gespendet.

Übrigens: Bowie wäre nächstes Jahr nicht nur 75 Jahre alt geworden, der Märchenklassiker “Labyrinth” mit ihm in der Hauptrolle als Koboldkönig feiert kommendes Jahr 35. Jubiläum. Angekündigt ist infolgedessen für das Konzert auch ein Auftritt von Evan Rachel Wood und Brian Henson, zudem soll bisher unveröffentlichtes Filmmaterial gezeigt werden.

Mike Garson sagt: „Es ist eine Ehre, die Musik von David Bowie weiterhin mit der Welt teilen zu können. Ich freue mich darauf, dass jeder diese ganz besondere Show erleben kann, die wir zur Feier von Davids 75. Geburtstag mit den Bandkollegen, mit denen er aufnahm und auftrat, und einer großartigen Gruppe von Gastkünstler:innen, die er so sehr beeinflusst hat, auf die Beine gestellt haben.

Aufgrund der guten Erfahrungen in diesem Jahr mit dieser besonderen Form von Konzert kann ich den Bowie-Fans unter Euch nur dringend ans Herz zu legen, Euch Tickets dafür zu sichern und das Konzert anzuschauen. Dichter an ein Bowie-Live-Erlebnis werden wir möglicherweise nicht mehr kommen.

Bei Bedarf/Interesse: Tickets und allerhand Merchandise bekommt Ihr hier: rollinglivestudios.com/collections/bowie

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 91 anderen Abonnenten an