Foto: Nirén Mahajan

OK KID – Mr. Mary Poppins (Official Video)

Das letzte Mal, als ich mich an dieser Stelle mit OK KID beschäftigte, hatten wir im Kalender gerade mal die ersten 20 Blätter abgerissen, die Pandemie, die elendige, hatte uns noch sehr im Griff und Kunst- bzw. Kulturschaffende standen ganz schön mit dem Hintern zur Wand. „Frühling Winter“ hieß der Song, mit dem das Trio seinerzeit gleichzeitig den Wert von Musik verdeutlichte sowie auch auf jenseits von pandemischen Geschehnissen existierende Probleme hinwies. Jetzt, ein Dreivierteljahr später, ist die Pandemie noch immer nicht vom Tisch und auch wenn der Kulturbetrieb so langsam wieder in Fahrt kommt – die langen Monate haben Spuren hinterlassen.

Da kann man den Kopf in den Sand stecken – oder einfach weitermachen und raushauen. So wie OK KID, die unlängst auf dem eigenen Stadt ohne Meer Festival ihr drittes Album „DREI“ angekündigt haben. Erscheinen soll es am 11. März 2022 und wird flankiert von der sogenannten „KLEINER DREI“- Tour, welche die Band ab dem 12. März 2022 in sieben kleine Clubs führen wird, die während der Pandemie die Schotten geschlossen halten mussten.

Um diese frohe Kunde entsprechend zu würdigen, haben OK KID heute ihre neue Single „Mr. Mary Poppins“ nebst veröffentlicht. Man kann, wenn man möchte, die Nummer durchaus als eine Ode an den Optimismus verstehen, als eine Art Erinnerung daran, dass es eben doch immer wieder weitergehen kann – vor allem auch ganz besonders dann, wenn man den Glauben an sich selbst nicht verliert.

Sänger Jonas Schubert erzählt: „Mr. Mary Poppins ist ein Appell an sich selbst zu glauben, eine Hymne für die Selbstliebe und nicht zuletzt ein massives Sound-Gewitter, das uns ein Gefühl vermittelt wie es sich anfühlen wird, endlich wieder rauschende, exzessive Konzertnächte gemeinsam erleben zu dürfen.

Über das komplett in Eigenregie entstandene neue Album heißt es von der Band übrigens: „Wie? Was? Warum? „DREI“?
Als wir uns im Sommer 2020 das erste Mal nach einer halbjährigen Bandpause getroffen haben, hatten wir keine Ahnung was wir wollten Nach der Trennung vom Label, sollte auch noch die Trennung von der Booking-Agentur, dem Management und weiteren engen Menschen im OK KID Kosmos dazu kommen. Was blieb waren wir Drei. Wie eine selbsterfüllende Prophezeiung, sollte der 2019 auf WOODKIDS erschienene Song „Nur wir Drei“ zu selbsterfüllenden Prophezeiung werden. Bevor wir das erste mal ins Studio zu dritt gingen, haben wir uns eine Aufgabe gestellt, die sich jeder selbst beantworten musste: Was an OK KID finden wir, geil? Was sind die Songs von uns, die wir am meisten feiern und warum? Wo könnten wir ansetzen für neue Songs, Themen, Sounds? Schnell wird uns klar, dass wir wieder richtig Bock haben, ein Album zu machen. Ein Album indem sich jeder Song einer gewissen Überschrift stellen muss: „DRINGLICHKEIT“. Was genau bedeutet erzählen wir euch in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten.

Jetzt aber erst einmal MAZ ab für „Mr. Mary Poppins“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0ieW91dHViZS1wbGF5ZXIiIHdpZHRoPSIxMjAwIiBoZWlnaHQ9IjY3NSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9LdWdHUGE4SW43Yz92ZXJzaW9uPTMmIzAzODtyZWw9MSYjMDM4O3Nob3dzZWFyY2g9MCYjMDM4O3Nob3dpbmZvPTEmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7ZnM9MSYjMDM4O2hsPWRlLURFJiMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiYjMDM4O3dtb2RlPXRyYW5zcGFyZW50IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiIHN0eWxlPSJib3JkZXI6MDsiIHNhbmRib3g9ImFsbG93LXNjcmlwdHMgYWxsb3ctc2FtZS1vcmlnaW4gYWxsb3ctcG9wdXBzIGFsbG93LXByZXNlbnRhdGlvbiI+PC9pZnJhbWU+

Kommentar verfassen