Quelle: Virgin Music

Diplo & Damian Lazarus feat. Jungle – Don’t Be Afraid (Official Video)

Es gibt so Tage, da möchte man einfach tanzen. Jau, auch in Zeiten einer globalen Pandemie kommt dieses Gefühl immer wieder mal durch. Und wisst Ihr was? Es spricht so absolut nichts dagegen, sich diesem Gefühl dann und wann hinzugeben. Weil, auch in Zeiten in denen die schlechten Nachrichten manchmal gefühlt wie Sturzbäche über einen hereinbrechen gibt es doch auch immer wieder die kleinen Lichtblicke. Für mich zum Beispiel fängt gerade das Wochenende an. Gönnerstag eben. Vielleicht muss man manchmal bisschen genauer hinschauen, um die Dinge zu finden, über die es sich zu freuen lohnt, aber es gibt sie. Manchmal ist es dagegen viel mehr ein Problem, den passenden Soundtrack dafür zu finden. Nun, zumindest dabei kann ich helfen. Heute für Euch in meiner musikalischen Wundertüte: Das neue Video von Diplo & Damian Lazarus feat. Jungle zu „Don’t Be Afraid“.

In den mir vorliegenden Infos heißt es:

Diplo, Damian Lazarus und Jungle haben sich zusammengetan und die Single “Don’t Be Afraid“ veröffentlicht. „Wir haben Diplo vor ein paar Jahren in LA kennengelernt und bald darüber gesprochen zusammenzuarbeiten“, so Jungle über die Kollaboration. “Wir haben ihm ein paar Ideen geschickt, an denen wir gerade arbeiteten und er hat sich eine Melodie daraus gezogen und in diesen Banger verwandelt.“

“Don’t Be Afraid“ wird Teil eines kommenden Diplo-Albums sein. Die drei beteiligten Künstler haben jeweils hörbar ihre Spuren in der Produktion hinterlassen: Diplo sein Gespür für Dancemusic, die eine globale Hörerschaft erreicht, Damian Lazarus innovative Underground-Sounds und Jungle ihren unverwechselbaren Stil, der dem energetischen Song die einprägsamen Hooks verleiht. Das Video zum Song fügt sich ästhetisch nahtlos in die Reihe früherer Jungle-Veröffentlichungen wie “Busy Earnin“, “Time“ oder “Talk About It“.

Diplo ist zu einem der weltweit einflussreichsten Künstler überhaupt avanciert, hat einige der global meistgestreamten Songs produziert und mit Beyoncé, The Weeknd und unzähligen anderen Künstlerinnen und Künstlern gearbeitet. Der ehemalige Journalist (Dazed & Confused) Damian Lazarus ist mittlerweile zu einem Protagonisten der britischen House-Szene avanciert und außerdem Gründer von Crosstown Rebels, einem Label, bei dem unter anderem Jamie Jones und Roisin Murphy veröffentlicht haben. Und auch Jungle zählen zu den einflussreichen Stimmen im UK-Pop, haben zwei Top10-Alben veröffentlicht, Mercury-Nominierungen eingeheimst und den Londoner Alexandra Palace mit 10.000 Fans ausverkauft.

So. Nach diesen Infos wird es so langsam Zeit, sich dem Video zu widmen. Und was soll ich an dieser Stelle noch groß sagen? Schaltet für rund dreieinhalb Minuten die Welt und den Kopf aus und tanzt. Wenn Ihr mich fragt, sind das dreieinhalb sehr wunderbar investierte Minuten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0ieW91dHViZS1wbGF5ZXIiIHdpZHRoPSIxMjAwIiBoZWlnaHQ9IjY3NSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9MRkVPTHJJLS1qOD92ZXJzaW9uPTMmIzAzODtyZWw9MSYjMDM4O3Nob3dzZWFyY2g9MCYjMDM4O3Nob3dpbmZvPTEmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7ZnM9MSYjMDM4O2hsPWRlLURFJiMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiYjMDM4O3dtb2RlPXRyYW5zcGFyZW50IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiIHN0eWxlPSJib3JkZXI6MDsiIHNhbmRib3g9ImFsbG93LXNjcmlwdHMgYWxsb3ctc2FtZS1vcmlnaW4gYWxsb3ctcG9wdXBzIGFsbG93LXByZXNlbnRhdGlvbiI+PC9pZnJhbWU+