Foto: Sony Music

She & Him: Zooey Deschanel und M. Ward veröffentlichen „Classics“ am 5. Dezember 2014

Mit Songs von Louis Armstrong, Dusty Springfield und Frank Sinatra

Singende Schauspieler:innen, Klappe die nächste: Zooey Deschanel (unter anderem bekannt aus „New Girl“ oder „(500) Days Of Summer“) singt und musiziert. Und das nicht alleine und auch nicht erst seit gestern. Zusammen mit Gitarrist und Produzent Matt Ward (u.a. Gastmusiker für Norah Jones) sind sie seit dem Jahre 2007 als She & Him unterwegs und blicken bereits auf vier Studioalben zurück. Die beiden verbindet eine Art Musik-Brieffreundschaft. Das heißt, dass sie sich Dateien von Stücken, an denen sie gerade arbeiten, hin und her mailen, ganz gleich in welcher Ecke der Welt (Filmset, Garderobe, Tonstudio, whatever) sie sich gerade aufhalten. Kein gänzlich ungewöhnliches Vorgehen in der heutigen Zeit. Die Vernetzung unserer Welt ist schon ein dolles Ding manchmal. Die Zusammenarbeit auf diesem Wege funktioniert bei den beiden offensichtlich sehr gut, somit dürfen wir bereits am 5. Dezember ihr neues Album „Classics“ konsumieren. Hierbei interpretierte das Duo 13 Songs neu, denen dereinst von Künstler:innen wie Dusty Springfield oder Frank SinatraElla Fitzgerald und Louis ArmstrongVan MorrisonWillie Nelson oder Elvis Presley zu großem Glanz verholfen wurde. Auch keine so ganz neue Idee, funktioniert aber mitunter immer wieder bestens, wie wir zuletzt beispielsweise bei Robbie Williams’ zweitem Swing-Album gehört haben. Wie sich das bei She & Him anhört, davon vermittelt das Video zu „Stay Awhile“ (1959 geschrieben von Mike Hawker, interpretiert ursprünglich von Dusty Springfield) einen guten ersten Eindruck. Bidde:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0ieW91dHViZS1wbGF5ZXIiIHdpZHRoPSIxMjAwIiBoZWlnaHQ9IjY3NSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9OaTc1bVl1d3ZsZz92ZXJzaW9uPTMmIzAzODtyZWw9MSYjMDM4O3Nob3dzZWFyY2g9MCYjMDM4O3Nob3dpbmZvPTEmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7ZnM9MSYjMDM4O2hsPWRlLURFJiMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiYjMDM4O3dtb2RlPXRyYW5zcGFyZW50IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiIHN0eWxlPSJib3JkZXI6MDsiIHNhbmRib3g9ImFsbG93LXNjcmlwdHMgYWxsb3ctc2FtZS1vcmlnaW4gYWxsb3ctcG9wdXBzIGFsbG93LXByZXNlbnRhdGlvbiI+PC9pZnJhbWU+

Ganz schnuckelig, oder? Alles nicht so gaaaanz neu, aber das muss es ja auch nicht sein, sofern es gut gemacht ist. Und das scheint mir hier der Fall zu sein. Ich denke, das kann man mal im Auge behalten, sofern man She & Him nicht eh schon auf dem Schirm hat und genau das werde ich auch tun. Ich melde mich wieder.

Kommentar verfassen