Foto: Annemarieke van Drimmelen

Goldfrapp veröffentlichen „GoldfrApp: Tales Of Us“ für iPhone/iPad

Im Stil von Instagram oder Snapseed

Das ist doch mal eine hübsche Idee, um ein Album zu promoten oder um wenigstens bis zur Veröffentlichung im Gespräch zu bleiben: Bevor am 6. September eeeeendlich das neue Goldfrapp-Album das Licht der Welt erblickt, könnt Ihr Euch die Wartezeit mit der sogenannten „GoldfrApp“ vertreiben. Ja richtig. Das Duo hat eine iPhone/iPad App namens „GoldfrApp: Tales Of Us“ veröffentlicht, die neuerdings im App Store erhätlich ist. Es handelt sich dabei um ein Fotoprogramm, das sich an Apps wie Instagram oder Snapseed orientiert. In einem Doppelbelichtungsverfahren werden hier zwei Bilder zu einem einheitlichen, neuen Foto montiert. Selbstverständlich können diese Fotos dann via Facebook, Twitter, Mail oder eben Instagram geteilt werden. Darüber hinaus könnt Ihr Eure Kunstwerke mit Alison Goldfrapp (@goldfrapp / #GoldfrAppAug12) persönlich teilen, die ihre Lieblinge dann auswählt und anschließend auf der Bandwebseite veröffentlicht. Die App kostet überschaubare 89 Cent und ist neben der Tatsache, dass es sich hierbei um einen pfiffigen Aufmerksamkeitserreger handelt, sicher eine hübsche Ergänzung für all diejenigen, die ihr Apple-Spielzeug zur Fotokiste umfunktioniert haben.